• „Alt werden First Class“ - Pflege daheim statt Pflegeheim!
    Wir die SHD, die Senioren Hilfe Dortmund GmbH, bieten Ihnen umfassende Beratung und Hilfe rund um die Altenpflege in Dortmund und 150km Umgebung.
  • Individuelle Unterstützung und kompetente Beratung!
    Eine Alternative zum Alten bzw. Pflegeheim? Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen über uns und unsere Leistungen.
  • Eine Alternative zum Alten bzw. Pflegeheim
    Ist es nicht am besten in der gewohnten Umgebung alt zu werden? Sie suchen eine preiswerte 24 Std. Betreuung für sich oder Ihren Angehörigen? Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen über uns und unsere Leistungen.

Unsere Partner


Die SHD Seniorenhilfe Dortmund engagiert sich in zwei bundesweit agierenden Verbänden um aktiv stetige Verbesserungen für die Branche zu erreichen.

 

Bundesverband BHSB e.V.

Der Bundesverband häusliche SeniorenBetreuung e.V. (BHSB) hat sich 2007 zum ersten Branchenverband für Dienstleistungsunternehmen in der häuslichen Betreuung in Deutschland gegründet. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern setzt sich der Bundesverband BHSB für die Implementierung von verbindlichen Standards in der häuslichen Betreuung ein. Hierbei arbeitet der BHSB im Rahmen von Fachausschüssen und Arbeitsgruppen an der ständigen Weiterentwicklung von Transparenz- und Qualitätskriterien.

Mit seinen Regionalverbänden ist der BHSB bundesweit aktiv und steht mit seinen Regionalsprechern für seine Mitglieder vor Ort zur Verfügung. Die Regionalverbände organisieren Versammlungen und den Informationsaustausch innerhalb der BHSB-Regionen. Der Bundesverband BHSB steht somit für Versorgungsqualität in der häuslichen Betreuung in Deutschland.

Quelle: http://www.bhsb.de/                                                                                                                                                                                             

VHBP – Verband für häusliche Betreuung und Pflege e.V.

Zweck des Vereins ist die Erstellung von Qualitätsstandards und die Formulierung von Leitlinien. Die Standards dienen dabei dem ordnungsgemäßen Ablauf einer Vermittlung von 24-Stunden-Betreuungskräften und zum Schutz von Pflegebedürftigen, deren Angehörigen und den Betreuungskräften. Sie helfen den Anbietern, eine hochwertige Dienstleistung zu erbringen. Gleichermaßen sind die Qualitätsstandards notwendige Voraussetzungen im Anerkennungsverfahren gegenüber den Behörden auf dem Weg zur angestrebten Zertifizierung von Agenturen in Deutschland durch den Verein.

Quelle: http://www.vhbp.de/


Das könnte Sie auch interessieren :